Navigation


RSS: articles / comments



Artikel

09.12.2017

Korrekturblätter für unsere Ratgeber


Übersicht über die aktuellen Korrekturblätter für unsere Ratgeber.

Wir sind immer darum bemüht, unsere Ratgeber so aktuell wie möglich zu halten. Von Zeit zu Zeit ergeben sich aber Änderungen, die wir nicht direkt in eine gedruckt Neu-Auflage des entsprechenden Ratgebers einarbeiten können. Damit unsere Ratgeber dennoch keine falschen Informationen enthalten, stellen wir regelmäßig Korrekturblätter zusammen, die Sie sich herunterladen und in Ihren Ratgeber einlegen können.

Hier finden Sie die entsprechenden aktuellen Korrekturblätter für unsere Ratgeber:
Änderungen Ratgeber 1 (7. aktualisierte Auflage 2015)
Änderungen Ratgeber 2 (4. aktualisierte Auflage, Juni 2012)
Änderungen Ratgeber 3 (3. aktualisierte Auflage, Dezember 2013)
Änderungen Ratgeber 5 (1. Auflage, November 2016)

Aktuell erhältliche Auflagen in gedruckter Form:

Ratgeber 1 (Klassenelternbeirat), 7. aktualisierte Auflage, Juli 2015
Ratgeber 2 (Schulelternbeirat), 5. aktualisierte Auflage, November 2017
Ratgeber 3 (Schulkonferenz), 4. aktualisierte Auflage, September 2017
Ratgeber 4 (Inklusion), 1. Auflage, März 2014
Ratgeber 5 (Welche Schule für mein Kind), 1. Auflage, November 2016


Menü


News

18.09.2018
Die Gruppe Inklusions-Beobachtung lädt ein zur Podiumsdiskussion am Dienstag, den 25. September 2018, um 18 Uhr im DGB Gewerkschaftshaus FrankfurtWilhelm-Leuschner-Straße 69-77, 60329 Frankfurt am Main
18.09.2018

Der Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie Hessen e.V. lädt ein zur Podiumsdiskussion am 26. September 2018 um 19:00 Uhr in der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Raum 311 im IG-Farben Haus Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 1.

18.09.2018
Das "Kasseler Bündnis Eine Schule für Alle!" lädt ein zu einer Bildungspolitischen Diskussion am 24. September 2018 zur Landtagswahl mit allen im hessischen Landtag vertretenen Fraktionen.

 

04.09.2018
Der elternbund hessen begrüßt die Initiative des Landeselternbeirats und fordert alle Eltern auf, Unterrichtsausfall beim Landeselternbeirat zu melden.