Navigation


RSS: articles / comments



Home

25.10.2018

Veranstaltungshinweis: "Inklusion im Hessischen Schulgesetz"


Das Kasseler Bündnis Inklusion e.V. lädt ein am Donnerstag, 08.11.2018, 19 Uhr im Stadtteilzentrum Vorderer Westen, Elfbuchenstraße 3, 34119 Kassel
Seit gut sieben Jahren ist die Inklusion der "Regelfall" in Hessens Schulen: Mit der Änderung des Schulgesetzes im Jahr 2011 sollen alle Schülerinnen und Schüler -unabhängig von einer Behinderung oder eines Förderbedarfs- die allgemeine Schule besuchen. Ein Besuch der Förderschule ist zwar auf Wunsch der Eltern weiterhin möglich, aber nur noch in Einzelfällen verpflichtend.

Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir eine Zwischenbilanz ziehen. Dabei wollen wir den Schwerpunkt nicht bei den fehlenden Ressourcen setzen, auch wenn wir die finanzielle und personelle Ausgestaltung als zentral für das Gelingen von Inklusion sehen.

Wir möchten bei dieser Veranstaltung u.a. folgende Fragen diskutieren:
  • Wie geht es in Kassel nach der Modellregion Inklusive Bildung mit den Inklusiven Schulbündnissen weiter?
  • Hebeln die Inklusiven Schulbündnisse die freie Schulwahl von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischen Förderanspruch aus?
  • Wenn Kooperationsklassen ein erster Schritt zur Aufweichung der Trennung zwischen Förderschule und allgemeiner Schule sind, wie und wo können diese häufiger eingerichtet werden?
  • Wie kann die Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler mit Förderanspruch an den allgemeinen Schulen verbessert werden?
Mit Elisabeth Woydich und Marcus Marx vom Projektbüro Inklusion des hessischen Kultusministeriums sowie Dr. Dorothea Terpitz von Gemeinsam Leben Hessen e.V. stehen kompetente Personen für eine gute und spannende Diskussion zur Verfügung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten zur besseren Planung aber um Anmeldung:
telefonisch: 0152-31084552
per Fax: 03212-3411975

Menü


News

17.10.2019

Der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen.

In unserer Einladung zum Jubiläum ist eine falsche Telefonnummer angegeben.

Die richtige lautet: 069 / 55 38 79

17.10.2019
Vor nunmehr 40 Jahre wurde der elternbund hessen e. V. gegründet, in damals bildungspolitisch turbulenten Zeiten. Im Gründungsaufruf hieß es: "Kinder brauchen optimale Voraussetzungen zum Lernen!". Und das gilt noch heute.
29.08.2019
Die Ergebnisse der Umfrage zum Unterrichtsausfall, die der Landeselternbeirat durchgeführt hat, sind nun verfügbar.

13.08.2019
Der Vorschlag des Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann (CDU), Kinder ohne ausreichende Deutsch-Kenntnisse zunächst vom Grundschulbesuch auszuschließen, fand in Fachkreisen viel Widerspruch.