Navigation


RSS: articles / comments



Home

17.10.2019

Pressemitteilung: Der elternbund hessen wird 40 Jahre alt!


Vor nunmehr 40 Jahre wurde der elternbund hessen e. V. gegründet, in damals bildungspolitisch turbulenten Zeiten. Im Gründungsaufruf hieß es: "Kinder brauchen optimale Voraussetzungen zum Lernen!". Und das gilt noch heute.
Der elternbund feiert seinen 40. Geburtstag am Samstag, den 26. Oktober 2019 von 11.00 bis ca. 15.00 Uhr in der Gutenbergschule, Hamburger Allee 23 in 60486 Frankfurt am Main.
Wir blicken zurück auf 40 Jahre Engagement für eine kindgerechte Schule und wir schauen in die Zukunft, auf die „Schule 2050", so der Titel des Festvortrags von Prof. Dr. Wolfgang Böttcher von der Universität Münster.

Schirmherr der Veranstaltung ist Prof. Dr. R. Alexander Lorz, Kultusminister des Landes Hessen, der ein Grußwort sprechen wird. Danach folgt ein Grußwort von Stadträtin Sylvia Weber, die den Magistrat der Stadt Frankfurt vertritt. Das ausführliche Tagesprogramm finden Sie hier, ebenso wie die Festschrift zum 40jährigen Jubiläum.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltung am 26. Oktober ein.

News

29.07.2021

Das geänderte Hessische Lehrerbildungsgesetz wird den heutigen Anforderungen - insbesondere nach der Pandemie - nicht gerecht.
28.07.2021
Der Grundschulverband fordert deshalb unverzüglich zentrale Maßnahmen zur Absicherung der Grundlegenden Bildung in Deutschland!
08.07.2021

Unsere neue Adresse lautet:
elternbund hessen e.V.
stadtRAUMfrankfurt
Mainzer Landstr. 293
60326 Frankfurt am Main

17.06.2021
Der elternbund hessen e. v. (ebh) fordert die Landesregierung auf, ihre aktuelle Entscheidung zur Weiterentwicklung des Sprachangebots an Schulen ohne die Sprachen Türkisch und Griechisch zu korrigieren. Seit mehr als 20 Jahren hat der ebh - wie im Übrigen auch die mitregierenden Grünen - regelmäßig gefordert, Türkisch und Griechisch als Fremdsprachen in das Sprachenangebot der Schulen aufzunehmen.