Navigation


RSS: articles / comments



Vorstand

Der Vorstand des elternbund hessen:
Der elternbund hessen e. V. (ebh) hat auf seiner letzten Mitgliederversammlung am 17. November 2018 drei Vorstandspositionen neu gewählt. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende, Klaus Wilmes-Groebel, wurde zum Vorsitzenden gewählt. Neu mit im Vorstand ist Reiner Pilz, Rechtsanwalt und Vater von zwei Kindern. Seinen Schwerpunkt sieht er darin,  Gerechtigkeitsdefizite im hessischen Schulsystem abzubauen. Auch neu in den Vorstand gewählt wurde Birgid Oertel, Mutter und Großmutter, Mitgründerin von "Gemeinsam lernen, gemeinsam leben". Ihr Schwerpunkt: Inklusion.

Klaus Wilmes-Groebel (Wiesbaden)
Vorsitzender
System-Ingenieur, Mitglied der Geschäftsleitung eines mittelständischen IT-Dienstleisters. Vater von 3 Kindern, (eine schon berufstätige Tochter und 2 Söhne von 16 und 18 Jahren). In der Vergangenheit in verschiedenen Funktionen in Elterngremien und im Landesvorstand des ebh. „Die Schwerpunkte meiner Arbeit: die Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Kinder in den Schulen aufnehmen und die Unterrichtsversorgung massiv verbessern“

Reiner Pilz (Maintal)
Stellvertretender Vorsitzender

Rechtsanwalt, Vater von zwei Kindern
"Denn die Gleichheit und Gerechtigkeit wollen, sind immer die Schwächeren, während die Stärkeren sich über diese Dinge keinen Kummer machen." Aristoteles
"... und so will ich ein starker Anwalt der Schwächeren sein. Der Bildungserfolg der Kinder darf nicht von der Herkunft der Eltern abhängen. Chancengerechtigkeit ist der soziale Kitt der Gesellschaft."

Susanne Gärtner-Koske (Sinntal)
Schatzmeisterin

Mutter von 2 Kindern. Sie ist seit dem Kindergarten in der Elternarbeit tätig und u.a. mittlerweile in 3ter Amtszeit im Kreiselternbeirat MKK vertreten. 2016/2017 ließ sie sich zur elan-Multiplikatorin ausbilden und bietet seitdem regelmäßig Elternfortbildungen an. Die Elternarbeit liegt ihr sehr am Herzen, im Mai 2018 wurde sie in den Landeselternbeirat gewählt.

Anna Kristina Schönbach (Dietzenbach)
Beisitzerin
Mutter eines Sohnes im Kindergartenalter. Seit der Krabbelstube im Elternbeirat tätig. Seit 2017 im Vorstand des elternbundes hessen. In die Arbeit beim elternbund bringe ich nicht nur die Erfahrung als Mutter ein, sondern auch als Lehrerin und Mitglied der Schulkonferenz einer integrierten Gesamtschule. Ehrenamtlich engagiere ich mich als Kreistagsabgeordnete im Kreis Offenbach mit dem Schwerpunkt Schul- und Bildungspolitik.

Birgid Oertel (Hattersheim)
Beisitzerin

Grund- und Hauptschullehrerin, seit mehr als 30 Jahren Mitglied im Elternbund Hessen, Mutter von zwei erwachsenen Töchtern und seit 1985 aktiv in der schulischen Inklusionsarbeit. "In den Elternbund bringe ich meine beruflichen Erfahrungen aus dem Gemeinsamen Unterricht und meine europäischen und kanadischen Schulerfahrungen ein.
Neben der Arbeit im Elternbund Hessen bin ich im Inklusionsbeirat Hattersheim und in der Bildungsarbeit für Kinder beruflich Reisender im Ehrenamt unterwegs."



Menü


News

22.10.2020
Den elternbund hessen e.V. gibt es jetzt auch auf facebook.

22.10.2020
"Für Nora von Obstfelder, Mitbegründerin der Initiative „Familien in der Krise", ist Stoßlüften das bessere Konzept für den Winter an Schulen, als Kinder in den Distanzunterricht zu schicken."
18.10.2020
"Kann das gut gehen nach den Herbstferien mit dem Unterricht im Klassenzimmer bei steigenden Corona-Zahlen und sinkenden Temperaturen? Lehrer sehen die Empfehlung zum Lüften kritisch. Kultusminister Lorz hat beim Thema Luftfilter noch Fragen."

15.10.2020
Der elternbund hessen (ebh) lehnt den Vorschlag der Bundestagsabgeordneten Ploß (CDU) und Pilsinger (CSU) die Weihnachtsferien zu verlängern ab.