Navigation


RSS: articles / comments



Artikel

13.08.2019

"Grundschulverbot für Migrantenkinder"


Der Vorschlag des Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann (CDU), Kinder ohne ausreichende Deutsch-Kenntnisse zunächst vom Grundschulbesuch auszuschließen, fand in Fachkreisen viel Widerspruch.

Hier die Pressemitteilung des Grundschulverbands dazu. Lesenswert!

"Pressemitteilung des Grundschulverbands e.V.

Kein Grundschulverbot für Migrantenkinder!

Zu dem Vorschlag des CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann, dass Kinder ohne hinreichende Deutschkenntnisse „auf einer Grundschule noch nichts zu suchen" hätten und von der Einschulung zurückgestellt werden sollten (dpa-Meldung vom 5.8.2019), nimmt der Grundschulverband wie folgt Stellung:
Der Grundschulverband teilt die Auffassung, dass die Situation an zahlreichen Schulen im Hinblick auf die fehlenden Sprachkenntnisse vieler Kinder - übrigens auch solcher deutscher Muttersprache! - schwierig ist und besondere Maßnahmen rechtfertigt.
Allerdings sind die Vorschläge von Herrn Linnemann nicht zielführend:
Ausgrenzung verzichtet auf sprachbezogene und soziale Lernchancen und ist auch gesellschaftspolitisch falsch. (...)"

Hier geht's zur vollständigen Presseerklärung


Menü


News

05.05.2020
am Dienstag, 19.05.2020, 19:30 Uhr als Videokonferenz

28.04.2020

Eine Stellungnahme des elternbund hessen für Demokratie und Mitbestimmung

09.04.2020
In einem offenen Brief an Kultusminister Lorz fordert der elternbund hessen zeitnahe und klare Informationen zur Frage, wie es nach den Osterferien in Hessens Schulen weitergehen wird.
09.04.2020
Es stellen sich gerade zahlreiche Fragen, die aus Sicht des elternbund hessen e. V. dringend einer Klärung bedürfen.