Navigation


RSS: articles / comments



Stellungnahmen

Der elternbund hessen e.V. bekommt immer wieder die Gelegenheit Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen abzugeben. Eine Auswahl der zu letzt abgegebenen Stellungnahmen finden Sie hier:

2020

Gesetzentwurf der Fraktion der Freien Demokraten: "Gesetz zur Stärkung der digitalen Bildung im Hessischen Schulgesetz", Drucksache 20/2666 vom 28.04.2020

"Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU und des BÜNDNISSES 90/DIE GRÜNEN betreffend „Gesetz zur Anpassung des Hessischen Schulgesetzes und weiterer Vorschriften an die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus“, Drucks. 20/2791, und Änderungsantrag der Fraktionen der CDU und des BÜNDNISSES 90/DIE GRÜNEN, Drucks. 20/2848 vom 19.05.2020

 

2019

"Gesetzentwurf der Fraktion der SPD, Fraktion der Freien Demokraten. Zweites Gesetz zur Änderung des Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuches (HKJGB). Drucksache 20/127" vom 29.01.2019

"Sechste Verordnung zur Änderung der Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO)" vom 25. März 2019

 

2018

"Externes Beratungsverfahrenn für das neu erstellte Kerncurriculum Deutsche Gebärdensprache" vom 25.09.2018

"Fünfte Verordnung zur Änderung der Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO)" vom 11. April 2018

"Entwurf - Verordung über die Aufgaben und die Organisation der inklusiven Schulbündnisse (VOiSB) - Externes Beratungsverfahren" vom 24.04.2018

"Gesetzentwurf der Fraktion der FDP für ein Gesetz zur Änderung des Hessischen Schulgesetzes Drucksache 19/5955" vom 23.01.2018


News

15.09.2020
Am 16. September diskutiert der Landtag über den Gesetzentwurf der Fraktion der Freien Demokraten: "Gesetz zur Stärkung der digitalen Bildung im Hessischen Schulgesetz".

07.07.2020
Der elternbund hessen e. V. gratuliert Susanne Gärtner-Koske zu Ihrer Wahl zur stellvertretenden Vorsitzende des Landeselternbeirats.
07.07.2020
Der elternbund hessen (ebh) wendet sich vehement gegen Überlegungen zum Neubau einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung" bzw. zum Ausbau in Frankfurt am Main. Ein solches Vorhaben ist mit der Fortentwicklung der inklusiven Beschulung in Hessen, die ein zentrales Anliegen und Ziel des Hessischen Schulrechts ist, unvereinbar.

07.07.2020
Die zweite Veranstaltung dieser Veranstaltungsreihe der Kreis- und Stadtelternbeiräte Frankfurt und des Hochtaunuskreis.