Navigation


RSS: articles / comments



Artikel

02.02.2023

Pressemitteilung: Elternbund fordert bessere Standards beim Schulessen


Gravierenden Mängel gefährden die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler

Die Meldungen über schwere Verstöße und schlechter Qualität der Schulverpflegung an Wiesbadener Schulen vom 10. Januar 2023 nimmt der elternbund hessen e.V. zum Anlass der generellen Forderung, an allen hessischen Schulen die Qualität der Schulverpflegung für unsere Kinder zu prüfen. Die Stadt Wiesbaden hatte informiert, dass das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz den Betrieb eines Wiesbadener Schulcaterers wegen gravierender Mängel beim Schulessen geschlossen habe.

"Die Gesundheit unserer Kinder ist unsere höchste Priorität. Die Ernährung spielt dabei eine tragende Rolle," so Korhan Ekinci, der Vorsitzende des elternbund hessen e.V. (ebh). Die Schulen seien in der Schulzeit gesetzlich dazu verpflichtet, für das Wohl der Schüler*innen zu sorgen. Sie hätten deshalb die Verpflichtung, eine qualitativ gute Versorgung der Schüler*innen mit Essen sicher zu stellen. Gerade für die jüngsten Schüler*innen stelle ein gesundes und ausreichendes Schulessen eine unabdingbare Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme am Unterricht und die für die Entwicklung ihrer kognitiven und motorischen Fähigkeiten dar. Ekinci weist auf andere europäische Länder hin, für die zum Schulpersonal auch Koch- und Küchenpersonal gehören. Die Mindesterwartung an die hiesigen Schulen sei, dass zumindest die Normen der DGE eingehalten werden. Die Lieferung von Essen mit Caterern muss deshalb überwacht werden, so Ekinci. Frische und Qualität müssten bei zunehmender Ganztagsbetreuung garantiert sein. Schüler*innen sollten in die Auswahl eines Essensangebot eingebunden werden, damit sie statt in den umliegenden Einkaufsläden das Essensangebot ihrer Schulen annehmen. Ekinci verweist auf die Presseerklärung des Bundesministeriums für Ernährung und Gesundheit vom 22. August 2022 zu Qualitätsstandards in der Schulversorgung. "Gutes Essen muss nicht teurer sein", so Ekinci. Zur besseren Akzeptanz des Essensangebots der Schulen müsse Gesunde Ernährung im Unterricht Thema sein.

Kontakt:
elternbund hessen e.V.
Korhan Ekinci
Tel. 0179 / 9121135
E-Mail: mail@korhan-ekinci.de


Menü


News

21.12.2023
Die Geschäftsstelle ist ab dem 22.12.2023 in den Weihnachtsferien.
21.09.2023

Während sich das Bildungssystem in Hessen und ganz Deutschland mit stetig wachsenden Herausforderungen konfrontiert sieht, verlagert sich die Diskussion auf ein Nebenthema: Die Bekleidung der Schülerinnen und Schüler.

24.08.2023
Wir laden Sie/euch ein, über Schule für unsere Kinder in ihrer Vielfalt am 8. September mitzudiskutieren.
13.06.2023
Vortrag von Prof. Dr. Julia Gasterstädt, Universität Kassel