Navigation


RSS: articles / comments



Unsere Elternratgeber


Die Ratgeber können in gedruckter Version bei uns in der Geschäftsstelle bestellt werden. Dazu können Sie uns das Bestellformular per Fax, per Post oder per Email-Anhang zukommen lassen. Eine einfache Email reicht aber auch aus.

Ausserdem sind die Ratgeber auch in digitaler Form erhältlich. Durch Klick auf den Button "Sofortüberweisung" öffnet sich ein Bezahlfenster. Nach dem Bezahlvorgang öffnet sich der Ratgeber als pdf-Datei. Diese Datei können sie dann auf Ihrem Rechner speichern.

Hinweis: Auch für den kostenpflichtigen Download gilt das Copyright! Copyright: elternbund hessen e.V., Oeder Weg 56, 60318 Frankfurt am Main Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Unsere Ratgeber:

Der Klassenelternbeirat
(8. Auflage, Stand: September 2018)
Kostenlose Leseprobe
Bestellformular

Schulelternbeirat, Kreis- und Stadtelternbeiräte, Landeselternbeirat
(6. Auflage, Stand: März 2020)
Kostenlose Leseprobe
Bestellformular

Die Schulkonferenz
(5. Auflage, Stand: Januar 2019)
Kostenlose Leseprobe
Bestellformular

„Unser Kind kommt in die Schule. Ein ABC zum Schulanfang"
(1. Auflage, Stand: Juni 2020)
Kostenlose Leseprobe
Bestellformular

"Welche Schule für mein Kind"
(2. Auflage, Stand: Oktober 2020)
Kostenlose Leseprobe
Bestellformular

Länger gemeinsam lernen
4 Jahre Grundschule
6 Jahre Gesamtschule

(3. Auflage, Stand: Januar 2021)
Kostenloser Download
Bestellformular
Inklusion. Ratgeber für Eltern
Erschienen in Kooperation mit der Gruppe Inklusionsbeaobachtung (GIB) Hessen und dem elternbund hessen (ebh) mit freundlicher Unterstützung der GEW Hessen.
Die kostenlose Onlineversion kann hier heruntergeladen werden.
Der Ratgeber ist auch in Papierform erhältlich und kann für den Preis von 2,50 EUR (zzgl. Versandkosten) über die Geschäftsstelle des ebh per Mail (info@elternbund-hessen.de) oder per Telefon bestellt werden.
Zehn  Jahre UN-Behindertenrechtskonventon an Hessischen Schulen
Erschienen in Kooperation mit der Gruppe Inklusionsbeaobachtung (GIB) Hessen und dem elternbund hessen (ebh) mit freundlicher Unterstützung der GEW Hessen.

Die kostenlose Onlineversion kann hier heruntergeladen werden.

„Pädagogische und Ordnungsmaßnahmen"
(1. Auflage, Stand: September 2019)
Kostenlose Leseprobe
Bestellformular

Hinweis in eigener Sache:
Wir sind immer darum bemüht, unsere Ratgeber so aktuell wie möglich zu halten. Von Zeit zu Zeit ergeben sich aber Änderungen, die wir nicht direkt in eine gedruckt Neu-Auflage des entsprechenden Ratgbers einarbeiten können. Damit unsere Ratgeber dennoch keine falschen Informationen enthalten, stellen wir regelmäßig Korrekturblätter zusammen, die Sie sich herunterladen und in Ihren Ratgeber einlegen können.

Die Ratgeber gibt es natürlich auch weiterhin als gedruckte Variante.

Sprechen Sie uns gerne an:
Email: info@elternbund-hessen.de
Telefon: 069 - 553879


An dieser Stelle möchten wir Sie auch aufmerksam machen auf zwei lokale Ratgeber für Eltern von Kindern mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen:
Ratgeber Inklusion Frankfurt und Umgebung. Hilfe von Eltern für Eltern

Inklusion in der Schule. Grundlagen und Möglichkeiten. Elternbroschüre für Stadt und Landkreis Kassel

News

06.04.2021
Der elternbund hessen e.V. (ebh) appelliert an die Fürsorge und Verantwortung der Landesregierung in Hessen, die geplanten Antigen-Schnelltests zur Feststellung einer COVID-19-Infektion verpflichtend für die Teilnahme am Präsenzunterricht zu machen.

23.03.2021
Und wieder gibt es Vorschläge, wie pandemiebedingte Lerndefizite der Schüler*innen umgehend beseitigt werden können. Der Verband Bildung und Erziehung ist der Meinung, die Kinder sollen dazu das Schuljahr wiederholen, also „sitzen bleiben". Das ist sicher die einfachste Lösung.

18.03.2021
Der elternbund hessen stellt fest, dass das Kultusministerium nach einem Jahr mit Schulschließungen und Lock-Downs noch immer kein Konzept für das Aufholen von Lernrückständen vorgelegt hat. Eltern beunruhigt die derzeitige Lernsituation sehr, sie sorgen sich um die Zukunft ihrer Kinder.

18.03.2021
„Die Online-Themenreihe „Digitaler Familientalk" bietet auch in diesem Jahr wieder viele spannende Fragestellungen, Diskussionen und Antworten geboten, rund um unseren Familienalltag und der verstärkten Mediennutzung.